Isabell Gawron Malerei
Isabell Gawron    Malerei

über meine Arbeit

Meine Exponate überzeugen durch einen besonders intensiven und mehrfach überlagerten Farbauftrag. Vorwiegend arbeite ich auf großen Formaten unter Verwendung verschiedener Materialien,vorrangig in Acryl. Laufspuren, transparente Malschichten, die das Unterliegende nicht ganz verbergen, Aufkratzen der oberen Farbebene, sich mehrfach überlagernde Schraffuren mit dem Grafitstift weisen auf den Malprozess an sich hin.Völlig losgelöst von Vorlage und Gegenstand lasse ich Freiraum für unterschiedliche Interpretationen. Merkmale meiner Kunstströmung sind die Formlosigkeit und die Spontanität in der künstlerischen Produktion.  Mein Arbeitsprozess unterliegt keinen starren Regeln und    folgt Prozessen des Unterbewussten.Ich wünsche mir kein Suchen nach Motiven, sondern nur das Erlebnis und Empfinden beim Betrachten, die Auseinandersetzung von Formen, Farben und Linien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuell

Pressetext Saarbrücker Zeitung 29.04.2021

WOW ... ich bin mächtig stolz: Das Ministerium für Bildung und Kultur des  Saarlandes unter Ministerin Christine Streichert-Clivot hat 3 Bilder von mir für die Landeskunstsammlung gekauft ! Ich habe mich riesig darüber gefreut.
Die Werke wurden der Ausstellung HERBSTSALON 2020 im KUBA in Saarbrücken gezeigt. Hier meine Interpretation zu den Arbeiten.